Fahrzeuglackierer_in

Fahrzeuglackierer_in

Du interessierst Dich für Autos und bist auch künstlerisch aktiv? Dann ist es vielleicht eine gute Idee, Fahrzeuglackierer_in zu werden.

Ebenso kann der Beruf eine gute Alternative zum bzw. zur KfZ-Mechatroniker_in sein, denn man arbeitet mit Autos, aber es gibt nicht so viel Konkurrenz um einen Ausbildungsplatz. Man arbeitet als Fahrzeuglackierer_in oft auch in einer Autowerkstatt, wie ich bei unserem Besuch bei Kado bemerkt habe.

Um ein Fahrzeug zu gestalten, beschichtest Du es mit Lack und bringst danach eventuell noch Beschriftungen und Zeichen an. Je nach Auftrag kannst Du dabei auch selbst kreativ sein und Schablonen und Folien erstellen. Ein wichtiges, anderes Arbeitsfeld ist die Beseitigungen von Schäden im Lack oder der Karosserie und der Schutz vor weiteren Schäden.

Dass Du gut in Chemie sein musst, ist klar, da Du ja wissen musst, wie die Lacke zusammengesetzt sind und wie sie mit anderen Stoffen reagieren. Aber auch in Mathe musst Du gut sein, weil Du die Kosten für die individuellen Aufträge berechnen musst.

Es müssen auch nicht unbedingt Autos sein. Fahrzeuglackierer_innen können auch an Zügen, Schiffen oder anderen Fahrzeugen arbeiten. Gerade in Kiel und Umgebung kann man gut im Schiffs- und Bootsbau unterkommen.

Du solltest den Beruf aber nur machen, wenn Du wirklich Spaß daran hast, da Du hinterher mit einem Gehalt von ca. 2000 € rechnen musst. Mit Weiterbildung und Spezialisierung kannst Du dafür dann später aber auch deutlich mehr verdienen.

Weitere Infos gibt es unter:

berufenet
ausbildung.de


Das könnte Dich auch interessieren...

Logoleiste_FR-plusJobstarterBundesministerium für Bildung und ForschungEuropäischer Sozialfonds für DeutschlandEuropäische UnionBundesinstitut für Berufsbildung

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen