Hörakustiker_in

Hörakustiker_in

Du bist fasziniert von Technik, handwerklich geschickt und arbeitest gerne mit Menschen?

Dann möchte ich Dir den Beruf des Hörakustikers bzw. der Hörakustikerin vorstellen. Häufig finden sich Hörakustiker_innen mit Augenoptiker_innen zusammen, wie das z.B. bei Kirsch Optik & Hörakustik der Fall ist. Dort konnte ich mir also auch die Arbeit mit Hörgeräten anschauen.

Die beiden Berufe ähneln sich, nur dass man sich als Hörakustiker_in auf das Ohr spezialisiert hat. Man berät Kund_innen, testet ihre Hörfähigkeit und passt das Hörgerät dann extra für den Kunden oder die Kundin an.

Und jedes Hörproblem ist unterschiedlich, so dass die Arbeit eigentlich nie langweilig wird. Allerdings ist die Ausbildung selbst noch nicht so angenehm.

Die Bezahlung ist während der Ausbildung nicht sehr hoch und man muss der Berufsschulunterricht findet in Lübeck statt. Dabei muss Unterkunft und Verpflegung selbst bezahlt werden – es gibt allerdings auch finanzielle Unterstützung.

Dafür hat der Beruf gute Zukunftsperspektiven. Hörakustiker_innen werden gesucht und Kund_innen wird es auch immer viele geben – etwa die Hälfte der Senior_innen hat Hörproblem.

Weitere Infos gibt es unter:

berufenet
ausbildung.de


Das könnte Dich auch interessieren...

Logoleiste_FR-plusJobstarterBundesministerium für Bildung und ForschungEuropäischer Sozialfonds für DeutschlandEuropäische UnionBundesinstitut für Berufsbildung

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen