web analytics

Fachinformatiker_in für Systemintegration

Fachinformatiker_in für Systemingeration

Du möchtest gerne im IT-Bereich arbeiten? Dann bist Du bestimmt schon auf die Idee gekommen, Fachinformatiker_in zu werden.

Du kannst Dich zwischen zwei Bereichen entscheiden: Anwendungsentwicklung und Systemintegration. Ich mache meine Ausbildung im zweiten Bereich bei Bartels-Langness. Deswegen kann ich Dir mehr zum Beruf der/des Fachinformatiker_in für Systemingeration erzählen.

In der Regel wird von Dir mindestens das Fachabitur erwartet. In einigen Betrieben – wie z.B. Bartels-Langness – kannst Du auch mit dem Mittleren Schulabschluss unterkommen. Dann muss aber alles andere stimmen. Das heißt, dass Du gut in Mathe, Englisch und Informatik bist. Außerdem arbeitest Du selbstständig, bist sehr sorgfältig und kannst analysieren.

Zurzeit sitze ich in der Abteilung für Anwendungsentwicklung und lerne, wie man programmiert. Ansonsten richte ich häufig Rechner ein, indem ich das Betriebssystem und die Software installiere. Außerdem werde ich gerufen, wenn irgendetwas am Rechner nicht funktioniert. Für das firmeninterne Netzwerk tausche ich die Server-Hardware aus oder stecke die Kabel um. Daneben kontrolliere ich die logischen Betriebssysteme. Aber ich bin nicht nur für IT-Bereich zuständig, ich werde auch in der Telekommunikation und in der Verwaltung eingesetzt.

Der Beruf ist genau das Richtige für mich, weil ich schon früher immer gerne am PC meines Bruders gebastelt habe. Außerdem verdiene ich genug Geld, um mir alles, was ich brauche, leisten zu können. Nach der Ausbildung werde ich aber noch mehr verdienen.

Ich überlege, nach der Ausbildung noch ein Studium zu beginnen, wenn das mit meiner Arbeit vereinbar ist. Die Möglichkeiten sind ziemlich gut. Ich kann mit dem Abschluss Informatik, Softwaretechnik oder Wirtschaftsinformatik studieren.

Weitere Infos gibt es unter:

berufenet
ausbildung.de


Das könnte Dich auch interessieren …

Logoleiste_FR-plusJobstarterBundesministerium für Bildung und ForschungEuropäischer Sozialfonds für DeutschlandEuropäische UnionBundesinstitut für Berufsbildung

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen